Motorradtouren Böhmen

Kurven - Kultur - Kulinarisches im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet

Tour 5: Oberpfälzer Wald (Steinwald)

Beschreibung:
Waldmünchen – Tiefenbach – Schönsee – Eslarn – Waidhaus – Georgenberg – Flossenbürg – Silberhütte – Bärnau – Mähring – Neualbenreuth – Hardeck – Waldsassen – Kappl (Abstecher) – Konnersreuth – Wunsiedel – Nagel – Ebnath – Pullenreuth – Kemnath – Pressath – Parkstein – Altenstadt – Floß – Waldthurn – Vohenstrauß – Moosbach – Oberviechtach – Winklarn – Tiefenbach – Treffelstein – Waldmünchen


Länge der Strecke 283 km
Reine Fahrzeit: 5 Stunden Anforderungen: leicht 


Sehenswertes und Tipps:

Schönsee: Das bayerisch-böhmische Kulturzentrum CeBB hat die Funktion einer „Kulturdrehscheibe“ und lädt ein, sich über (kulturelle) Angebote im Grenzgebiet zu informieren. 

Flossenbürg: In Flossenbürg kann die KZ-Gedenkstätte besichtigt werden.

Bärnau: Der Geschichtspark Bärnau-Tachov ist ein besonderes archäologisches Freilandmuseum. Es lädt Sie ein zu einer Zeitreise in das mittelalterliche Leben des 9. bis 13. Jahrhunderts.

Neualbenreuth: Ein bisschen Wellness gefällig? Das Sibyllenbad bietet medizinische Abteilung, Heilwasser-Badelandschaft und Wellnessabteilung.

Hardeck: Am Adamhof kann man gemütlich einkehren und die Oberpfälzer Küche genießen.

Waldsassen:
Klosterabtei der Zisterzienserinnen mit Bibliothek und Klosterladen.

Kappl: Nur ein kleiner Abstecher, aber die rundgebaute Wallfahrtskirche Kappl ist allemal einen Blick wert.

Wunsiedel: Die Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel sind landesweit bekannt und bieten ein abwechslungsreiches Programm, auch das Felsenlabyrinth ist einen Besuch wert.

Parkstein: Der Vulkankegel Parkstein ist das Produkt zahlreicher, gewaltiger Explosionen. Im Vulkanmuseum die Kraft und Schönheit eines solchen Ausbruchs hautnah miterlebt werden.

 

 

Waldmünchner Urlaubsland
Erlebnisbad Aquafit

 

Trenckfestspiele Waldmünchen